2009_fb_lager.jpg

Zum 14. Male führten die Nachwuchsabteilungen der Rheintaler Faustballvereine ihr traditionelles Trainingslager über das verlängerte Auffahrtswochenende in Ermatingen durch.
Wie in den letzten Jahren nahmen Jugendliche von Berneck, Diepoldsau, Rebstein und Widnau daran teil. Und erstmals waren auch Nachwuchsfaustballer vom FB Montlingen mit dabei.
Die Abfahrt an den Bodensee erfolgte am Mittwochabend und wurde in verdankenswerter Weise von Eltern der jungen Faustballer übernommen. Insgesamt waren 68 Mädchen und Knaben sowie 14 Betreuer und Helfer mit dabei. Das perfekte Wetter half mit, damit das geplante Trainingsprogramm voll durchgeführt werden konnte. 
Zum Auftakt stand der Donnerstag ganz im Zeichen verschiedener Trainingseinheiten. Dazu gesellten sich drei Nationalligaspieler unter die Jugendlichen und motivierten sie mit vielen Tipps. Am Abend organisierten die Leiter ein Casino. Einige Jungs trugen Krawatte und vereinzelte Mädchen gaben sich mit Schminke und Abendkleider als Damen aus.
Am Freitagvormittag wurde erneut intensiv trainiert und am Nachmittag besuchte die grosse Schar als Überraschung das Connyland. Am Samstag prägte ein Turnier das Geschehen. Danach war, der grossen Hitze wegen, ein Spaziergang zum See angesagt. Viele suchten dabei eine Abkühlung und sprangen ins kühle Nass. Am Abend beschloss eine Disco den letzten Turniertag. 
Am Sonntagmorgen wurde von den Leitern ein Brunch aufgetischt und danach hiess es Packen, Aufräumen und Putzen. Alles war bestens organisiert und jeder wusste, was er zu tun hatte. Am frühen Nachmittag traf die grosse Schar mit vielen Eindrücken, neuen Freundschaften und um einige (Faustball-)Erfahrungen reicher wieder im Rheintal ein.
Auch dieses Jahr war das Trainingslager sowohl für die Nachwuchsspieler als auch für die Leiter erneut ein voller Erfolg. Schon jetzt freuen sich alle auf das 15. Lager im nächsten Jahr in Ermatingen. Die Vorbereitungen dazu werden die Verantwortlichen schon bald wieder in Angriff nehmen. 

2007_faustballer.jpg

 

Faustball. – Wie in den letzten Jahren nahmen Jugendliche von Berneck, Diepoldsau, Rebstein, Walzenhausen und Widnau daran teil. Und erstmals waren auch Nachwuchsfaustballer und Leiter vom STV Schwellbrunn mit dabei. Die Abfahrt an den Bodensee erfolgte am Mittwochabend. Insgesamt waren 95 Nachwuchsfaustballer und Leiter mit dabei. Leider begann das Trainingslager am Auffahrtsdonnerstag bei Regen. Dies tat der fröhlichen Stimmung jedoch keinen Abbruch. Ab Freitag begleitete ein stahlblauer Himmel die restlichen drei Tage des Lagers. Ein volles Trainingsprogramm füllte den ganzen Donnerstag und den Freitag. Am Samstag stand zur Abwechslung ein Besuch des Tier- und Freizeitparks in Allensbach, Deutschland, auf dem Programm. Am Sonntagmorgen hiess es Packen, Aufräumen und Putzen. Alles war bestens organisiert und jeder wusste, was er zu tun hatte. Am frühen Nachmittag traf die grosse Schar mit vielen Eindrücken, neuen Freundschaften und um einige (Faustball-)Erfahrungen reicher wieder im Rheintal und im Appenzellerland ein. Auch dieses Jahr war das Trainingslager sowohl für die Nachwuchsspieler als auch für die Leiter erneut ein voller Erfolg. Schon jetzt freuen sich alle auf das 14. Lager im nächsten Jahr in Ermatingen. Die Vorbereitungen dazu werden die Verantwortlichen schon bald wieder in Angriff nehmen.    

aus der Rheintalische Volkszeitung

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X