Alex, Sandro, Marco und Salome haben alle zusammen den Engadiner Skimarathon geschaft. Sie liefen zusammen über die Ziellinie!

2016 Engadiner

2015 Fasnacht Rebstein

2012_Sportfittag_Benken

Am 2. Juni fand in Benken der Sport Fit Tag statt. Bei schönstem Wetter fuhren wir am Samstag mit der RTB nach Benken. 24 Frauen und Männer haben für diesen Anlass seriös geübt  und sich vorbereitet. Mit dabei war auch Esther Büchel als Fahnenträgerin.

Wir absolvierten alle Spiele mit viel Elan und konnten unsere Trainingswerte gut umsetzen. Der Trainingstag auf dem Grundplatz hat sich gelohnt, Jede und fast Jeder wusste auf welche Seite gerannt werden muss. Wie erwartet erspielten wir keine vorderen Ränge, aber unser Motto „mitmachen kommt vor dem Sieg“ war wieder allgegenwärtig. Die Männer nahmen auch am Minigigathlon teil und zeigten ihre ganze sportliche Stärke beim Biken, Skaten, Joggen und Walken. Der Anlass war super organisiert auch das Essen klappte hervorragend und war sehr lecker. Einzig das Bier liess zu wünschen übrig, nachdem das mitgebrachte Sonnenbräu ziemlich schnell fertig war mussten wir uns mit Schützengarten „über Wasser“ halten. Aber trotzdem feierten wir,  bis uns der RTB Bus um 23.00h wieder abholte. Unter Zeitdruck tranken wir das letzte Bier und warteten nachher noch über 20 Minuten auf den Bus. Er fand den Weg nicht auf Anhieb, ist ja auch kein Wunder – der Buschauffeur muss ja sonst nur das Rheintal auf und ab fahren und jetzt auf einmal sooooo weit. Müde und mit dem Ziel ETF 2013 im Auge, wo wir dann auch über Nacht bleiben können trafen wir wieder in Rebstein ein.

Am Samstag, 29. Mai sind die Rebsteiner Frauen und Männer im Nachbardorf im Einsatz gewesen.

Die Frauenriege 1 startete mit einer Mannschaft am fit und fun mit 6 Spielen. Die Männerriege 1 konnte drei Mannschaften für den Minigigathlon anmelden.

Bei schönem Wetter begann der Anlass am Samstagmorgen früh, für die Kampfrichterin Monika Kammerlander noch etwas früher als für uns.

Nachdem wir uns wirklich seriös auf den Wettkampf vorbereitet hatten, inklusive Samstagstraining auf dem Grundplatz, konnten wir jetzt zeigen was mir so gelernt haben. Ganz konnte das Trainingsergebnis noch nicht umgesetzt werden, aber mit einem Platz knapp hinter der ersten Hälfte der Teilnehmer war das Resultat doch deutlich besser als am Kantonalturnfest von Wil. Aber wir sind hoffentlich noch steigerungsfähig.

Die Männer schlugen sich perfekt und belegten bei Ihrer Kategorie die ersten beiden Plätze. Wir sind froh, dass alle gesund und munter ohne Sturz durch den Tag kamen, verlangte die Strecke doch so einiges ab. Am Minigigathlon braucht es pro Mannschaft einen Walker, einen Jogger, einen Velofahrer und zum Schluss noch einen Skater.

Natürlich war der Tag noch lange nicht gelaufen und der Abend ging perfekt über die Bühne. Auch die kurzen aber heftigen Wolkenbrüche taten der Stimmung im Zelt keinen Abbruch, der Musiker gab sein Bestes und die Menge feierte begeistert mit. Das Fest war genial und nachdem wir ja nicht allzu weit nach Hause hatten, machten unsere Männer und Frauen auch zünftig mit.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr in Walenstadt, hoffentlich dann zusammen mit den Männern am Fit und Fun Wettkampf.

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X