Jugilager 2019 - Andelfingen

6. Juni 2019

TV Rebstein im Jugilager in Andelfingen

Das lange Warten aufs Jugilager hatte an Auffahrt ihr Ende. Munter traf sich am Donnerstag eine Schar im weissen Gewand auf dem Progyplatz und startete die magische Reise an die Zauberschule nach Andelfingen. Dort angekommen teilte der sprechende Hut die Kinder in vier Gruppen (Dachs, Eule, Löwe, Schlange) ein. Natürlich brauchte jede Gruppe noch eine Gruppenfahne, welche gemeinsam gebastelt wurde. Mit Zauberstab und Gruppenpulswärmer gewappnet, waren die Zauberschüler nun bereit, beim Jugicup um Punkte zu kämpfen. Ob beim Fledermaussitzen oder beim Hindernisfliegen – alle gaben ihr Bestes. Abends am Lagerfeuer wurde kräftig gesungen um die bösen Geister zu vertreiben und als Stärkung gab es leckere Schoggibananen. Die Älteren durften dann den kleineren Kindern den Nachhauseweg mit Fakeln leuchten. Der zweite Lagertag startete sportlich. Beim „Ninja Warrior“ Parcour tobten sich die Jugikids aus und zeigten sich von ihrer mutigsten Seite. Die Getus übten am Reck und an den Schaukelringen neue Elemente. Damit Selena Nevada - die Lagerhexe - ein Lebenselixier mixen konnte, erkämpften die Gruppen beim Geländespiel mit vollem Körpereinsatz die Zutaten. Das Spiel, bei schönstem Wetter, machte allen einen riesen Spass und es konnten wichtige Gruppenpunkte erkämpft werden. Am Samstag stand der Besuch des Rheinfalls auf dem Programm. Dort erfanden die Kinder Sprüche um sich gegen die dunklen Mächte zu schützen und lernten mit dem Zauberstab umzugehen. Das Highlight des Nachmittags war natürlich die Leitertaufe. Die Kinder durften einen Kuchen auf den Leitern „backen“ und diese gut mit Mehl und weiteren Zutaten einreiben. Ein Sprung in die Thur wusch dann zum Glück den gröbsten Schmutz der Leiter weg. Die Kinderdisco am Abend gehörte sicherlich zu den Highlights des Lagers. Am letzten Lagertag gings leider ans Packen. Wehmütig, dass das Jugilager für dieses Jahr bereits schon wieder vorbei ist, kehrten die Kinder und Leiter müde, aber zufrieden ins schöne Rheintal zurück.

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X