Saisonstart in der 1. Liga

Heute Mittwoch startet das erste Team von Faustball TV Rebstein in die Feldmeisterschaft. Nach dem direkten Wiederaufstieg misst sich das Team von Trainer Michael Meier in der interregionalen 1. Liga Ost. In Wilen treffen die Rheintaler auf die FG Rickenbach-Wilen und Oberbüren. 

Das Team hat sich als Ziel den Ligaerhalt gesetzt. Um dieses Ziel zu erreichen, muss jedoch einiges zusammenpassen. Nach einer Reorganisation werden nächstes Jahr nämlich aus vier Gruppen in der 1. Liga nur noch zwei übrig bleiben. Es wird Ende dieser Saison also die Hälfte der Mannschaften aus der 1. Liga Ost in die regionale 2. Liga absteigen müssen.

Für das Vorhaben Top 4 kann der TV Rebstein auf das bewährte Kader zurückgreifen. In der Defensive wird Michael Meier von Fabian Oesch, Daniel Frei und Andreas Herrsche unterstützt. Die Offensive besteht aus Stefan Herrsche und Lukas Wirth.

Die Mission Ligaerhalt darf der TV Rebstein mit neuen Trikots in Angriff nehmen. Ein herzliches Dankeschön an den Hauptsponsor Profimaler aus Kriessern, den Co-Sponsor Ernst Nüesch aus Balgach und unseren Ausrüster Hupf Sport aus Marbach.

www.profimaler.ch
www.en-holz.ch
www.hupf.ch

Veröffentlicht am: 8. Mai 2019

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X