Rebstein hofft auf Heimvorteil

Faustball TV Rebstein 27.06.2017

 

Morgen Donnerstag findet die 5. Runde der Faustball 1. Liga Ost in Rebstein statt. Ab 19.30 Uhr messen sich Rebstein, Widnau II und Schwellbrunn auf der Schachenwiese im Progy.

 

Strauchelnde Widnauer

Das Derby zwischen Rebstein und Widnau zum Start dieser Spielrunde im Progy verspricht viel Spannung. Einerseits möchten sich die Rebsteiner mit Hilfe des Heimvorteils endlich aus der Krise fausten, andererseits sind die Widnauer nach souveränem Start in der letzten Runde arg ins Straucheln geraten. Sie konnten in den ersten drei Runden, unter anderen auch gegen Rebstein, die volle Punktzahl einstreichen. In der vierten Runde wendete sich das Blatt jedoch. Gegen den direkten Verfolger aus Elgg-Ettenhausen und die dritte Mannschaft aus Diepoldsau mussten sie sich überraschend geschlagen geben.

 

Kampfgeist ist gefordert

Nach der Partie der beiden Gastmannschaften folgt das Aufeinandertreffen Rebstein gegen Schwellbrunn. Obwohl der TVR gegen dieses Team zu Beginn der Saison im Cup Vorrundenspiel einen guten Eindruck hinterlassen und das Spiel gewinnen konnte, schafften sie im Vorrundenspiel der Meisterschaft gegen denselben Gegner nicht einmal einen Satzgewinn. Die hochmotivierten Appenzeller dominierten die Rheintaler gar nach Belieben. So ist bei den Rebsteinern Kampfgeist gefragt, damit ihr Spiel konstanter und konsequenter wird. Sie müssen es schaffen, einen kompletten Satz konzentriert und fokussiert durchzuspielen. Zusammen mit der nötigen Spielfreude wird es so möglich sein, endlich wieder auf die Siegesstrasse zurückzukehren. 

Die Faustballriege des TV Rebstein freut sich auf zahlreiche faustballbegeisterte Zuschauer. Wie gewohnt lässt die Festwirtschaft keine Wünsche offen.

 

Donnerstag 29.06.2017, Progy Rebstein, Anpfiff: 19.30 Uhr

Rebstein – Windau II

Widnau II – Schwellbrunn

Rebstein – Schwellbrunn

 

Bildlegende: Zusammenstehen und kämpfen! Eine Reaktion der Rebsteiner Faustballer ist dringend nötig.  

 

Veröffentlicht am: 28. Juni 2017

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X