Diesen Samstag! Zu Hause gegen den Tabellennachbarn

TV Rebstein 20160607

 

Am Samstag steht die dritte und letzte Heimrunde der NLB-Faustballer aus Rebstein an. Gegen den Leader aus Elgg-Ettenhausen und die Tabellennachbarn aus Wigoltingen werden die Rheintaler versuchen, die Position im Mittelfeld zu sichern.  

 

Ungeschlagener Leader

Zum Anpfiff um 16.00 Uhr wartet auf die Rebsteiner ein harter Brocken. Mit den Reserven aus Elgg-Ettenhausen treten sie dem ungeschlagenen Leader entgegen. Um dem in der NLA letztplatzierten Fanionteam zu helfen, werden die Zürcher alles daran setzen, die Spitzenposition zu halten. Der TVR wird aber versuchen, möglichst lange dagegenzuhalten und mindestens einen Satzgewinn zu realisieren.

 

Spiel gegen Wigoltingen als Chance

Nach der Partie der Gastmannschaften folgt das Aufeinandertreffen der Tabellennachbarn Wigoltingen 2 und Rebstein. Beide Teams konnten in dieser Saison bisher zwei Mal gewinnen. Somit erhalten die Rheintaler im letzten Spiel der Vorrunde die Chance, den Platz im Mittelfeld zu bestätigen und einen beruhigenden Abstand zum Abstiegsplatz zu erkämpfen. Zusätzlich können die Rebsteiner Faustballer mit einem Sieg die ärgerliche Niederlage an der letzten Heimrunde gegen Schlieren wiedergutmachen. Trotz toller Unterstützung durch die Zuschauer schaffte es der TVR damals nicht, den Sack zuzumachen.

Genau aber an dieser wichtigen Heimrunde müssen die Rebsteiner auf Routinier Michael Meier verzichten. Der Spielertrainer des TVR verletzte sich im letzten Spiel gegen Affeltrangen am Knie und wird deshalb nur an der Seitenlinie zu finden sein. Glücklicherweise dürfte dafür Daniel Frei nach überstandener Verletzung sein Comeback geben können.

 

Die Faustballriege des TV Rebstein freut sich auf zahlreiche faustballbegeisterte Zuschauer. Wie gewohnt lässt die Festwirtschaft keine Wünsche offen.

 

Matchball-Sponsor: Plaston Group Widnau

 

Anpfiff: 16.00 Uhr

Rebstein – Elgg-Ettenhausen 2

Elgg-Ettenhausen 2 – Wigoltingen 2

Rebstein – Wigoltingen 2

 

Bildlegende: Daniel Frei steht nach überstandener Verletzung vor dem Comeback. 

 

Veröffentlicht am: 8. Juni 2016

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X