Frauenriege und Männerriege am Sport-Fit-Tag in Oberriet

2016 Sport Fit Tag Oberriet

Ein erfolgreicher Tag in Oberriet liegt hinter der Frauen- und Männerriege. Obwohl wir eigentlich mit dem Velo an den Sport-Fit-Tag fahren wollten, liessen sich die meisten schnell überreden, mit dem Auto zu fahren. Der angekündigte Regen kam dann zum Glück nicht.

Schnell haben wir uns in Oberriet einen Überblick über die grosszügige Wettkampfanlage verschafft. Unsere ersten beiden Spiele Unihockey und 8-er Ball liefen unterschiedlich im Vergleich zu Lüchingen. Beim Unihockey konnten wir uns um fast einen Punkt steigern. Beim 8-er Ball dagegen, mussten wir einen Dämpfer mit einer Punktzahl von unter 8 verdauen. Gleich ging es mit dem Teamwettkampf weiter, den wir natürlich nie üben konnten.

Das ist gerade unser Vorteil J Bei der durchschnittlichen Laufzeit waren wir lediglich 1.02 Sekunden vom Durchschnitt aller Teilnehmer entfernt, was uns 3 Rangpunkte einbrachte. Bei den Korbeinwürfen können wir uns noch steigern. Dafür haben wir 12 Rangpunkte erhalten. Unser Schluss-Rang 7 von 17 darf sich aber dennoch sehen lassen.

Weiter ging es mit Intercross und Moosgummiring. Beim Moosgummi haben wir uns gegenüber Lüchingen ebenfalls etwas verschlechtert, aber immerhin noch über 8 Punkte. Dafür war das Resultat beim Intercross etwas besser. Eine kurze Verschnauf- und Verpflegungspause konnten wir optimal nutzen. Die beiden letzten Disziplinen Fuss-Ball-Korb und Ball-Kreuz sind uns recht gut gelungen. Im Vergleich zu Lüchingen konnten wir uns bei beiden Spielen steigern.

Jetzt konnte es zum wohlverdienten Bier gehen. Herzlichen Dank an die Sponsoren. Nach dem feinen Nachtessen mussten wir uns noch eine Weile gedulden, bis wir endlich die Rangverkündigung entgegennehmen konnten.

Bei den Fit und Fun-Spielen gab es eine Rangliste pro Aufgabe, weil nicht jeder Verein alle drei Aufgaben absolvieren muss. Zum besseren Vergleich mit Lüchingen habe ich das Total und den Schlussrang selber ausgerechnet. Was zu erwarten war, waren wir nicht unter den ersten drei erstklassierten Vereinen. Wir belegten Rang 28 von 38. Teilnehmern. Wenn man alle Vereine mit 3 Aufgaben berücksichtigt, dann waren es 33 Vereine. Also ist unser Ziel erreicht! Bei der Punktzahl haben wir aber noch genügend Spielraum nach oben.

 

Die Partyjäger spielten zum Tanz auf und sorgten umgehend dazu, dass die Turnerinnen und Turner auf den Bänken standen und eine Weltrekord-Polonaise durch Oberriet anführten.

Veröffentlicht am: 30. Mai 2016

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X