Frauenriege am Kantonalturnfest in Wil 09

Die Frauenriege startete voll motiviert am Samstag zu Ihren Fit- und Fun Wettkämpfen.
Wir absolvierten einen dreiteiligen Vereinswettkampf (je 2x2 Fit-und Fun Spiele und Kugelstossen).

Um es gleich vorweg zu nehmen, wir waren nach dem Wettkampf alle masslos enttäuscht. Konnten wir doch unsere Super-Trainingsresultate nicht umsetzen.

Es gibt nichts zu entschuldigen, aber vielleicht zu erklären. Wir sind nach Jahren wieder einmal an einem grossen Turnfest dabei. Von 12 Frauen ist es für mehr als die Hälfte der erste Einsatz an einem Turnfest oder sonstigen Wettkampf überhaupt.

Wir haben ein hervorragendes Team, aber die Nerven und vielleicht auch das Wetter spielten einfach nicht mit. Ich möchte jedoch nicht alles den unerfahrenen  Teilnehmern anlasten, auch „alte“ Hasen versagten (die Schreibende eingeschlossen).

Fazit des Wettkampfes, nachdem wir katastrophal starteten, konnten uns auch die nächsten Spiele, die fast durchwegs sehr gut gelangen, nicht mehr helfen das Desaster zu verhindern.

Auch das Kugelstossen ging nicht allen wie im Training geübt von der Hand. Dort gäbe es sicher noch viel Potenzial. Die richtige Technik im Kugelstossen werden wir uns sicher noch ein bisschen aneignen, um beim nächsten Fest alles zu zeigen.

Denn eines haben wir uns geschworen, wir werden auch in Rüthi 2010 wieder dabei sein, und ganz sicher besser abschliessen ab dieses Jahr. Wird uns hoffentlich auch nicht allzu schwer fallen. Für die ganz Interessierten, die genaue Rangliste kann sicher irgendwo im Internet angeschaut werden, wir haben sie schon wieder vergessen.

Trotzdem das Fest im Anschluss haben alle nach einem kurzen Frustapéro voll und ganz genossen, und ich denke, beim nächsten Turnfest werden ein paar Frauen mehr übernachten. Es war ein denkwürdiges Wochenende (in jeder Hinsicht) und auch die Frauen im besten Alter brauchen noch nicht so viel Schlaf und sehen am Morgen trotzdem auch ohne Sonnenbrille noch gut aus. Monika einen herzlichen Dank für die ganze Organisation und Sie hat sicher immer mal wieder gute Nerven gebraucht mit diesem „Hühnerhaufen“. Aber auch Sie hat ganz gut geschlafen, nach ein paar Schlummertrünken und einem langen Heimweg in die Unterkunft.

2009_turnfest_wil_frauen.jpg

 

 

Veröffentlicht am: 29. Juni 2009

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X