Rebsteiner Faustballer schafften den Einzug ins Cup Achtelfinal

Am Montagabend schafften die Faustballer eine Überraschung im Schweizer Cup. In der 1/16 Finalbegegnung bezwangen die Faustballer den Nati B Verein TSV Würenlos mit 5:2 Sätzen. Sie konnten als Unterklassige mit einem Bonus von 2 Bällen beginnen. Sie verloren wohl den ersten Abschnitt, steigerten sich danach aber enorm. Den fünften Satz mussten sie in der Verlängerung verloren geben, doch mit dem Einsatz von allen änderte dies am klaren Sieg nichts mehr.
Die Faustballer treffen nun im Achtelfinal auf Berlingen, die auch in der ersten Liga spielten, und haben daher gute Chancen um im Cup weiterzukommen.
Wir Danken allen Zuschauern die uns lautstark unterstützt haben.

Veröffentlicht am: 22. Mai 2009

Mitglied von

Partner

OUR CLIENTS

That know ask case ham dear her spot. Weddings followed the all marianne nor whatever settling.
GET STARTED

Partner

Chapter too parties its letters nor. Cheerful but whatever ladyship disposed yet judgment. Lasted answer oppose.
angle-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X